64 bit Allroundpaket

Wie versprochen nun ein weiterer Artikel:
Das 64 bit Allroundpaket.

Ich dachte mir, die großen Zeitschriften (Chip, PC Welt, PC Pr@xis, usw.) stellen allerlei Software Toplisten und Toolbox Listen online, die eigentlich keiner braucht, da er sich da nur noch mal etwas installiert, was mit Nero, Office, oder Boardmitteln sowieso schon geht.
Aber keine davon war speziell auf 64bit Systeme ausgelegt.
Da 64bit Systeme wegen den erhöhten Anforderungen der Software immer mehr in Mode kommen und auch immer öfter verwendet werden, möchte ich hier mal meine Sammlung vorstellen.
Dies sind nur kostenlose Tools, die auf 64 bit (auf Vista ausprobiert) laufen

(Ich übernehme keine Haftung für die Richtigkeit bzw. Aktualität der Links und eventuellen Schäden an euren Superrechnern)

Security:
Commodo Firewall 64 bit – eine nicht ganz so gute, aber wenigstens auf Deutsch erhältliche und kostenlose Firewall

Windows 7 Firewall Control !!!-ACHTUNG: Diese Software wurde im Nachhinein auch für Windows 7 tauglich gemacht – sie läuft aber auch unter Windows Vista – !!! – Bei Allem, was Comodo übersieht, meldet sich diese Firewall :-) – sie kommen miteinander aus.

Avira Antivir – erst seit letztem für 64 bit tauglich gemacht — (Danke Avira :-) )

Spybot Search & DestroyRootkit Erkennung und Entfernung. Das, was keine Firewall und kein Antivir erkennen kann.

Office:
Open Office – kommt mit inzwischen fast allen Dateitypen aus und kann MS Office locker überholen.

Multimedia:

K-Lite Codec Pack Full – kann er keine Musik oder keine Videos abspielen – nur einmal installieren und neustarten, danach kannst du die Datei wieder öffnen.

AIMP – ein russischer Musik-Player, der besser als Winamp ist. Aber auch auf Deutsch erhältlich ist. (EDIT: Auf Hompage der Hersteller verlinkt – um die Seite auf Englisch umzustellen, oben rechts auf EN klicken)

Media Monkey Für alle, die eine große Musiksammlung irgendwie in den Griff bekommen wollen.

Audioacity – Eine Musik-Schnitt Software.

SUPER 2009 – Mit ein wenig Einarbeitungszeit – der beste Converter überhaupt. (konvertiert alles zu alles musik und video)

DeepBurner – eine kostenlose Brenn Software mit den nötigsten Mitteln – nicht so überladen wie Nero

Bildbearbeitung:

GIMP – echte Alternative zu Photoshop

Messenger:

QIP – Der Quiet Internet Pager – schlanker und nicht so Werbeverseucht wie ICQ

Internet:

Mozilla Firefox – Dürfte wohl jeder kennen

Mozilla Thunderbird – Besser als Windows Live Mail oder Outlook

Hotspot Shield – für jeden, der gerne Gaanz privates im Internet erledigen möchte :-)

Sollte ich was vergessen haben schreibt n Kommentar :-)

So das wars ma wieder von mir — bis bald
Euer Paradonym

Tutorial: Verwenden von www.onlinetvrecorder.com

So, jetzt verrate ich euch einmal, warum OnlineTVrecorder.com komplett legal ist und wie er funktioniert.

Dieser Dienst nimmt für euch alles auf, was im Fernsehen läuft und bietet euch es zum runterladen an. – Warum ist das jetzt nicht illegal? Vor dem Aufnehmen der Sendung, des Abendfilmes oder der täglichen Nachrichten gibt man dem Rekorder den Auftrag dies für ihn aufzuzeichnen. Dieser zeichnet die Sendun auf – verschlüsselt sie (.otrkey) und bietet sie zum download an. Nun kann man sich die Sendung von einem der Mirror-Server herunterladen. Da der Decoder der alles wieder entschlüsseln kann nur arbeitet, wenn er die Account-Daten eures OnlineTVrecorder-Accounts kriegt und dann im Internet abruft, ob man diese Sendung aufgezeichnet hat, ist der Dienst als solches komplett legal, da er quasi wie ein normaler Rekorder arbeitet. (Wer sich versichern möchte, der kann hier sich noch eimal vergewissern.)

Also – für jeden der normal GEZ für Fernsehen usw. Bezahlt ist der Dienst völlig legal und kostenlos.

Nun aber zu Anleitung: (von der PC-Welt ist Hier eine zu finden)
Erst einmal empfehle ich für alle Firefox-Anwender unter euch, das Add-On Greasemonkey zu installieren, falls ihr einen Werbeblocker verwendet. Danach solltet ihr Dieses Script zum entfernen der Werbeblocker-Kennung für den Dienst installieren, da er sonst nicht arbeitet und ohne Werbeblocker extremst vollgestopft mit Werbung ist.

1.Schritt: Die anmeldung
Zuerst müsste man sich anmelden. Dies kann man besonders bequem über Diesen Link tun. (Ich würde nur die Pflichtangaben erledigen)
Nach der Anmeldung muss man evtl. noch eine E-Mail bestätigen.

2.Schritt: GWP (GodWillPoints) sammeln
Das ganze System bezieht sich ganz allein auf GWP. Dies ist eine Art Vergütung für Vielnutzer. Von dem Stand der GWP hängt ab, wie viel du noch decodieren kannst, und ob man auch bessere Aufnahmen machen kann.
Gleich nach dem ersten Login kommt die Frage, obb man mit einem Wiesel auf GWP-Jagd gehen möchte. – Dies ist eine von 2 Möglichkeiten, kostenlos an GWP zu kommen.
Es besteht daraus, dass man auf Banner klicken muss. (hierfür müsste der Werbeblocker deaktiviert werden) – dann könnt ihr auf ja klicken.
Auf der nächsten Seite könnt ihr nun 10 Banner anklicken, um pro Banner (bis zu 1 – meißt aber nur 0,3) GWP zu bekommen.
(Dieses Greasemonkey Script erleichtert euch die Arbeit mit den klicks, da es automatisch die ersten 10 nacheinander klickt und die Fenster danach auch wieder schließt.)
Sobald ihr 50 GWP gesammelt habt, gillt euer Status als Premium.

Die 2. Möglichkeit ist, möglichst viele User zu werben, die sich bei einem besonderen Link anmelden. Da klickt euch einfach etwas durch die Menüs. – Falls ihr es nicht findet — Kommentiert es hier und ich verrats euch :-)

3. Schritt: Aufzeichnen von Sendungen
Um Aufnehmen zu können muss man OnlineTVrecorder beauftragen es für euch aufzunehmen.
Geht nacheinander auf TV-Rekorder – 1. Sendungen aufnehmen – Via Programmzeitschrift (EPG)
Dort sucht euch Tag und Sender raus und klickt auf den roten Kreis neben der Zeit-Angabe.

!!!- Der Dienst nimmt Werbepausen mit auf, und fängt 5 min vorher an und hört 10 min später auf um Zeitverschiebungen zu berücksichtigen -!!!

4.Schritt: Herunterladen von Sendungen
Meißt am nächsten Tag ist alles aufgenommen. Nun müsst ihr es nur noch herunterladen
Klickt nacheinander auf TV-Rekorder – 2. Runterladen – Meine fertigen Aufnahmen.
Dort sucht euch eine Aufgenommene Sendung aus und klickt auf Weiter zum Download.

!!!- Vorsicht -!!! !!!- Nicht den normalen Download verwenden, da er euch ein Paar wertvolle GWP abzieht -!!!

Scrollt runter zu “Download von externen Mirror-Webseiten”
Dann klickt auf “+ Mirror-Auflistung von otr-search.com anzeigen”
Sucht euch einen Mirror-Server aus, und ladet die Sendung herunter (evtl. werdet ihr in eine Warteschlange eingereiht – in dem falle einfach schließen und euch nen anderen suchen)

5.Schritt: Dekodieren der Aufnahmen
Nun habt ihr eine .otrkey datei.
Dies müsst ihr erst einmal decodieren.
Dazu klickt euch auf TV-Rekorder – 3. Decodieren
Ladet euch den Decoder für euer Betriebssystem runter und startet das Programm.
Es will eure Account-Daten wissen, da es sich mit dem Internet verbinden muss.
Gebt diese ein.
Öffnet die Datei im Programm und klickt auf dekodieren.
Nun habt ihr neben eurer .otrkey datei – eine .avi datei liegen.

Dies ist eure Aufnahme. Ihr seid fertig. – Viel Spaß damit
Natürlich kann man OnlineTVrecorder auch öfters benutzen.
Jeden Tag einmal auf Wiesel-GWP-Jagd =-) *ich kann mich so beömmeln bei dem begriff* und ihr bekommt mehr GWP.

DEMNÄCHST: Wie schneide ich Werbepausen bequem aus OnlineTVrecorder Dateien heraus.

Viel Spaß
euer Paradonym

Ankündigung und Info

Diese Seite soll für Empfhlungen, Tutorials, Hilfen und alles mögliche andere Verwendet werden.

Demnächst setze ich mich an ein Tutorial der Benutung des TV-Rekorders http://www.onlinetvrecorder.com. Ich werde euch erklären wie er funktioniert und wie man damit arbeitet. Und, warum das Aufzeichnen der TV-Sendungen und Filme legal ist.

Geplante Themem:

  1. 64bit Allroundpaket (Freeware-Software für jede Art der Anwendung unter 64bit Betriebssystemen)
  2. Umgang mit DeepBurner als gutes Freeware-Gegenteil von Nero Burning Rom
  3. Vista: In meine Ordner kann nicht mehr gespeichert werden — Was mus ich tun?
  4. Verschiedene Tipps und Tricks.