Telekom bremst Youtube-Videos…

Wie war das nochmal? Vor langer langer Zeit hörte ich mal eine Chaosradio-Folge zum Thema Providermacht und Annonymisierungstechniken, und wie man dem Trend der Vorratsdatenspeicherung wenn auch nur kurzzeitig entgegenwirken kann.

Genau so etwas ist momentan mit der Telekom und Youtube passiert. Vermehrt melden sich Besitzer eines Telekom-Anschlusses, dass speziell Yotube-Videos besonders langsam laden oder direkt in einer Fehlermeldung abbrechen. Dabei laden die Videos selbst zu ungewöhnlichen Zeiten besonders langsam und nicht der Anbindung entsprechend. Davon betroffen sind alle Kunden der Telekom, ganz gleich, welchen Anschluss sie haben.
Die einzige Abhilfe hierbei ist einen  Proxy-Dienst wie Cyberghost VPN oder Hotspot Shield zu nutzen.

 

[via]

4 thoughts on “Telekom bremst Youtube-Videos…

  1. Pingback: Telekom bremst Youtube: Kleine Abhilfe (Firefox und Chrome) » Paradonym's Blog

  2. Tolle Seite, sehr informativ und schön gemacht.

  3. Pingback: Das Telekom-Komplott gegen YouTube | Blogs.Telekom

  4. Geht auch kostenlos, hab ich hier beschrieben.

Sag was...